Abläufe im Home-Startbildschirm und ortsabhängige Erinnerungen auch in Deutschland

Antworten
Benutzeravatar
Eric
Globaler Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 10:48

Abläufe im Home-Startbildschirm und ortsabhängige Erinnerungen auch in Deutschland

Do 13. Dez 2018, 19:50

Der folgende Text ist ein Auszug. Den kompletten Artikel kannst du hier lesen:  Gesamten Artikel lesen.

Die Tage tut sich wieder etwas beim Google Assistant und bei einigen Funktionen kommen auch wir nicht zu kurz:

1 x

no avatar
AxLovin
Beiträge: 117
Registriert: Do 23. Aug 2018, 14:33

Re: Abläufe im Home-Startbildschirm und ortsabhängige Erinnerungen auch in Deutschland

Do 20. Dez 2018, 15:42

Ich finde toll das du immer über "Abläufe" und nicht "Routinen" sprichst. Ich könnte kotzen wenn ich bei anderen immer etwas über Routinen lesen muss und weiß das es Leute nur verwirrt.
1 x

Benutzeravatar
Eric
Globaler Moderator
Beiträge: 247
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 10:48

Re: Abläufe im Home-Startbildschirm und ortsabhängige Erinnerungen auch in Deutschland

Fr 21. Dez 2018, 09:20

Aber es fällt mir tatsächlich auch immer schwer. Da es im englischen nunmal "Routines" heißt, wäre das die einfachste Übersetzung gewesen und rutscht manchmal raus.
Aber genau aus dem Grund versuche ich es zu vermeiden: in der App findet man Routinen nunmal nicht.
1 x

no avatar
AxLovin
Beiträge: 117
Registriert: Do 23. Aug 2018, 14:33

Re: Abläufe im Home-Startbildschirm und ortsabhängige Erinnerungen auch in Deutschland

Fr 21. Dez 2018, 09:35

Eric hat geschrieben:
Fr 21. Dez 2018, 09:20
Aber es fällt mir tatsächlich auch immer schwer. Da es im englischen nunmal "Routines" heißt, wäre das die einfachste Übersetzung gewesen und rutscht manchmal raus.
Aber genau aus dem Grund versuche ich es zu vermeiden: in der App findet man Routinen nunmal nicht.
Genau da ist es ja. Ich denke du berichtest nicht nur für .... Technik Leute ... ich gebe diese News auch an Leute die keine Ahnung davon haben wie es in USA oder Russland heißt... sollte ihnen aber auch egal sein. Es ist nicht hilfreich das andere immer von dem englischen Begriffs sprechen. Es heißt nun m Abläufe und dann ist auch egal wie wir es gerne hätten oder das wir es ja eher Wort für Wort übernommen hätten. Von mir aus könnten alle Abläufe (dann auf Englisch). Also wollte es nur positiv vermerken. Es ist einfach nervig das jeder etwas schriebe wie er lustig ist. Eine Zeitschrift hat Mal geschrieben das sie bei denn ganzen Schreibweisen nicht mit machen wollen und schreiben nicht JavaScript sonder Javascript denn wie berichten es auch für normale Menschen. Im gleichen Bericht ist dann die Rede das Apple sich gut durchgesetzt hat und deshalb schreiben sie iPhone und nicht Iphone weil es denn Lesefluss stört... Wahr für mich sehr peinlich müsste entflogen... Denn die Schreibweise wie ein Unternehmen entscheidet ist dann das einzige richtige... z.B. das System "IOS" ist ein anderes als "iOS". Hier hatte die Zeitschrift Glück da Apple ihrer Meinung ja das Privileg hat das man es so schreibt wie sie wollen. Lange Rede kurzer Sinn.... sie schreiben ja nicht für Freaks sondern auch für normale Menschen und dann steht bei ihnen nicht Abläufe sondern Routinen. Ich kenne privat keinen Menschen der überhaupt weiß wovon dann die Rede ist... für sie sind es Abläufe und fertig. Die lesen auch nicht was Mal in USA kam ... also deshalb wollte ich mich positiv zu deiner Einstellung äußern.
0 x

Antworten