Äußerst Merkwürdiger Ablauf - TV an/aus - hey Google, ewelink und sonoff Steckdose

Antworten
Benutzeravatar
koston8585
Beiträge: 2
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 15:57

Äußerst Merkwürdiger Ablauf - TV an/aus - hey Google, ewelink und sonoff Steckdose

Do 21. Jan 2021, 16:57

Hallo Forum,

eben habe ich einen äußerst merkwürdigen Ablauf durch meinen "hey Google" Befehl.

Ich nutze den Assistenten nur auf dem Handy.

Setting:
Eine billig smarte Steckdose von Sonoff ist mit der App eWeLink gelinkt und diese in die Google Home App eingebunden.

An der smarten Steckdose hängt eine Mehrfachsteckdose, an die Receiver und Sony TV angeschlossen ist.
Am TV hängt ein alter Chromecast 1. Gen, der Strom über USB vom TV bekommt.

Ursprünglich war die Steckdose in den Apps als "TV" benannt, vor einigen Wochen habe ich es zu "Fernseher" umbenannt.

Wenn ich jetzt sage " Hey google, TV on/off", geht die Steckdose an/aus.

Wenn ich jedoch sage "Hey google, Fernseher an/aus" oder "TV an/aus!!!!" schaltet sich wirklich NUR der Fernseher an/aus - geht also in den Standby oder wird von diesem aufgeweckt - die Steckdose muss bei diesem Vorgang natürlich an sein. Wird also nicht mitgeschaltet.
Mit "Hey google, Receiver aus" ging mein TV jetzt auch aus.


Das ist für mich völlig unerklärlich, denn den TV habe ich nirgends "smart" verbunden.
Es ist ein Sony - KDL 32R420A. Mindestens 5 Jahre alt und hat keine smarten WLAN-Fähigkeiten oder einen LAN Anschluss.

Ich kann mir diesen Vorgang beim besten Willen nicht erklären - bei mir spukts ;-).

Hängt das mit dem Chromecast zusammen? Aber kann er wirklich den TV an und ausschalten???

Nachtrag 1: Es läuft nicht immer so ab. Habe es jetzt nochmal probiert, da lautet die Antwort vom Assistenten: "Ich kenne keine Geräte, die mit deinem Konto verknüpft sind...."

Nachtrag 2: Nach "Hey google, Fernseher an" bekomme ich eine positive Rückmeldung vom Assistenten: "verstanden".
Der Fernseher wurde aber nicht eingeschaltet.


Viele Grüße
Zuletzt geändert von koston8585 am Do 21. Jan 2021, 17:19, insgesamt 5-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 104
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 12:41

Re: Äußerst Merkwürdiger Ablauf - TV an/aus - hey Google, ewelink und sonoff Steckdose

Fr 22. Jan 2021, 08:19

Moin,
das wird der Chromecast verursachen. Heißt dein Chromecast TV oder Fernseher?
Ich hatte früher einen 10 Jahre alten Toshiba, da hats auch funktioniert. Voraussetzung war nur der richtige HDMI Eingang: HDMI CEC ARC (bin mir nicht sicher ob es bei allen Herstellern gleich heißt) und die Stromversorgung des Chromecasts über das Netzteil. Den TV ausschalten konnte ich immer auch wenn der Chromecast über den TV mit dem Strom versorgt wurde, einschalten gings aber nicht.
Grüße,
Andy
1 x

Benutzeravatar
koston8585
Beiträge: 2
Registriert: Mi 29. Apr 2020, 15:57

Re: Äußerst Merkwürdiger Ablauf - TV an/aus - hey Google, ewelink und sonoff Steckdose

Sa 23. Jan 2021, 12:51

Moin, danke für deine Antwort!

Mein CC heißt "Chromecast TV".

Was mich aber wundert, dass sogar der TV angeht, obwohl mein CC über USB vom TV mit Strom versorgt wird.🤔. ( Hatte neulich funktioniert, jetzt im Test aber nicht.) Eigentlich kann das doch gar nicht sein? Der CC bekommt ja keinen Strom, wenn der TV auf Standby ist.

Außerdem wundert es mich, dass es auch mit dem Wort"Receiver" funktioniert...
0 x

Antworten