Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

Benutzeravatar
Dietmar
Beiträge: 99
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 13:37
Wohnort: Hamburg

Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

Mi 13. Sep 2017, 16:55

Hallo,

ich wollte mal kurz von einigen Erfahrungen mit mit Google Home und Google Play Music berichten.

- Bei manchen Alben/Songs startet die Musik für ein, zwei Sekunden, bricht dann ab und startet gleich neu und läuft dann korrekt. Das lässt sich reproduzieren - z.B. beim aktuellen Album von Sting ("57th & 9th"). Kann mal einer testen, ob das bei euch auch so ist?
- Der Assistant erkennt noch nicht deutsch und englisch. Wenn ich mir englische Songs oder Alben wünsche, wird es mir deutsch ausgesprochen bestätigt (Das Album von Sting z.B. als "siebenundfünfzig T H und neun T H")
- Der Assistant redet generell zu viel. Die Bestätigungen fallen zu umfangreich aus: "Gerne: Ich spiele das Album XY von YX ab. Es wird von Google Play Music gestreamt."
- Wenn ich mir zum Beispiel Musik aus den 80ern wünsche, wird ein ganz schräges Album mit billig gecoverten Songs aus den 80ern gespielt. Wie bekomme ich GH dazu, eine allgemeine Playlist, bzw. einen 80er "Sender" zu spielen?

Auch hier - das muss ich leider sagen - läuft es bei GH nicht so gut, wie mit Alexa. Aber auch Alexa hatte ähnliche Startschwierigkeiten.

Wie sind Eure Erfahrungen mit Play Music?
0 x
Dietmar
Hamburg

Benutzeravatar
Dietmar
Beiträge: 99
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 13:37
Wohnort: Hamburg

Re: Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

So 26. Nov 2017, 12:38

Insgesamt läuft die Erkennung inzwischen etwas besser. GH lernt also dazu.

Eine große Enttäuschung musste ich aber gestern hinnehmen. Es geht um die gleichzeitige Nutzung von Google Music auf mehreren Home-Geräten.

Während man auf einem Gerät Musik streamt und es dann auf einem zweiten Gerät versucht, wird das erste Streaming abgebrochen.

Das könnte ich bei einem normalen Music-Abo nachvollziehen, schließlich heißt es da ausdrücklich: nur ein Gerät zur Zeit.

Nun habe ich aber ein Familien-Abo und dabei ist es für mich genau der Zweck, so Musik parallel auf mehreren Geräten streamen zu können.

Laut offiziellen Google-Support geht das aber leider nicht. Ich könnte Home-Geräte auf unterschiedlichen Konten (denen meiner Familie) anmelden. Dann würde es gehen.

Dann klappt aber natürlich alles andere nicht mehr, was über mein Konto verknüpft ist; also z.B. die komplette Smart-Home-Steuerung.

Insofern bleibt es bei dieser enttäuschenden Situation.

Nutzt jemand einen Spotify-Family-Account und ist es da genau so?
0 x
Dietmar
Hamburg

no avatar
StefanH.
Beiträge: 26
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 11:57

Re: Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

Do 30. Nov 2017, 08:12

Hi,

den 2 Sekunden Start gefolgt von Neustart kann ich bestätigen. Genau wie die deutsche Sprachausgabe bei englischen Titeln. und auch die zu lange Ansage. kenne für alles keine Lösung.

Verschiedene Songs in verschiedenen Zimmern abspielen habe ich noch nicht getestet. Wäre sehr schade, denn es ist ja einfach festzustellen, dass beide über die gleiche public IP verbinden. hoffentlich wird nachgebessert.
0 x

Benutzeravatar
Mazterki
Beiträge: 4
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 13:10

Re: Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

Mo 18. Dez 2017, 21:01

geht es inzwischen bei euch? also zwei unterschiedliche wiedergaben auf zwei Geräte!?
0 x

Benutzeravatar
FranzSch??fer
Beiträge: 1
Registriert: Mo 18. Dez 2017, 22:37

Re: Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

Mo 18. Dez 2017, 23:15

Habe in Küche, Wohnzimmer, und Schlafzimmer verschiedene Lieder aus Google Play Musik laufen lassen, alles perfekt.
1 x

Benutzeravatar
Dietmar
Beiträge: 99
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 13:37
Wohnort: Hamburg

Re: Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

Sa 23. Dez 2017, 13:13

FranzSch??fer hat geschrieben:
Mo 18. Dez 2017, 23:15
Habe in Küche, Wohnzimmer, und Schlafzimmer verschiedene Lieder aus Google Play Musik laufen lassen, alles perfekt.
Hast Du wirklich parallel verschiedene Musik vom Play Music auf verschiedenen Geräten spielen können?

Und die Geräte sind alle über ein Google-Konto angemeldet?
Zuletzt geändert von Dietmar am Mo 25. Dez 2017, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Dietmar
Hamburg

no avatar
StefanH.
Beiträge: 26
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 11:57

Re: Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

Sa 23. Dez 2017, 22:16

kann ich bestätigen. funzt
0 x

Benutzeravatar
Dietmar
Beiträge: 99
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 13:37
Wohnort: Hamburg

Re: Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

Mo 25. Dez 2017, 00:09

Ich bekomme häufig (aber nicht immer) nach ein paar MInuten Abbrüche. weil mein Google-Play-Konto auf einem anderen Gerät genutzt wird.

Nutzt Ihr Voice-Match und hängt das damit zusammen?
0 x
Dietmar
Hamburg

no avatar
StefanH.
Beiträge: 26
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 11:57

Re: Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

Mo 25. Dez 2017, 10:13

sorry keine Ahnung was voice match ist (ich vermute mal verschiedene stimmen erkennen). das nutze ich nicht.
0 x

Benutzeravatar
Michael Hecht
Beiträge: 10
Registriert: Do 18. Jan 2018, 22:38
Wohnort: Trautskirchen
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Google Home und Google Play Music

Di 23. Jan 2018, 20:07

Hiho,

Spotify mit Familien Premium Account geht wenn du unterschiedliche Geräte mit unterschiedlichen Accounts verknüpfst.
Dann kannst du allerdings auf den jeweiligen Geräten auch immer nur von diesem Spotify Account streamen und nicht einfach den Account wechseln, das müsste man händisch über die App machen.

MfG
Micha
0 x

Antworten