Google Home zu gesprächig

Antworten
no avatar
Dirk
Beiträge: 1
Registriert: Di 27. Feb 2018, 13:08

Google Home zu gesprächig

Di 27. Feb 2018, 13:13

Hi ihr,

ich habe gerade eine TP-Link HS100 Steckdose zwischen meine Kaffeemaschine und einer Steckdose gehängt und kann nun per Google Home die Maschine ein- und ausschalten. So weit, so gut.

Mir ist nur Google Home bei der Bestätigung zu gesprächig, da kommt dann sowas wie: "Gerne, das Gerät Kaffeemaschine wird eingeschaltet". Mich stört das, ein simples "OK" wäre völlig ausreichend. Kann man da was drehen? Bisher habe ich nichts gefunden :-(

Vielen Dank und viele Grüße, Dirk
0 x

no avatar
luigidc
Beiträge: 46
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 10:17

Re: Google Home zu gesprächig

Di 27. Feb 2018, 14:27

Nein, die Standardrückmeldung lässt sich nicht anpassen/ausschalten.

Da sich TP-Link aber über IFTTT steuern lässt, könntest Du Dir ein Applet anlegen - bspw. "Hey Google, Kaffeezeit". Und eine beliebige Antwort oder eben gar keine hinterlegen.
0 x

Benutzeravatar
Eric
Globaler Moderator
Beiträge: 215
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 10:48

Re: Google Home zu gesprächig

Di 27. Feb 2018, 23:03

Gar keine Antwort geht normalerweise nicht, aber du kannst ein Zeichen als Antwort eintragen, dass nicht lesbar ist zB das auf dem Kopf stehende Fragezeichen aus dem spanischen 😉
0 x

Benutzeravatar
LorenzKrapmann
Beiträge: 1
Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:39

Re: Google Home zu gesprächig

Do 22. Nov 2018, 20:50

Hi, gibt es hier inzwischen was neues ?
Über IFTTT funktioniert bei mir auch komplett ohne Antwort.
Allerdings wäre es gut wenn die Bestätigungen ausgeschaltet werden könnten. (nicht über IFTTT)
ZB beim Befehl "ok google bluetooth verbinden" sagt er immer "ok verbinde bluetooth," oder "..ist schon verbunden..." , das nervt
Geht das inzwischen ?
Zuletzt geändert von LorenzKrapmann am Do 22. Nov 2018, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Eric
Globaler Moderator
Beiträge: 215
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 10:48

Re: Google Home zu gesprächig

Fr 23. Nov 2018, 07:11

Genau für Bluetooth geht es nicht, aber es gibt mittlerweile einen anderen nativen Weg einige Bestätigungen zu kürzen: die Abläufe.

Nutzt man hier als Aktionen nicht das freie Textfeld sondern "beliebte Aktionen", dann sagt die gute am Ende nichts. Da kannst du höchstens selbst noch eine Antwort Einstellen, dann wird die gesagt.
0 x

no avatar
StefanH.
Beiträge: 25
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 11:57

Re: Google Home zu gesprächig

Fr 23. Nov 2018, 09:48

das habe ich gerade mal getestest. "hey google mach das kack licht an" und als beliebte aktion "intelligente geraete steuern", dort mein licht im Buero eingetragen. Fuehre ich das Kommando aus, quittiert sie mit "sicher, ich schalte das Licht im Buero an". Du schreibst, man kann auch eine Antwort einstellen, wo denn?
0 x

no avatar
AxLovin
Beiträge: 108
Registriert: Do 23. Aug 2018, 14:33

Re: Google Home zu gesprächig

Fr 23. Nov 2018, 11:27

StefanH. hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 09:48
das habe ich gerade mal getestest. "hey google mach das kack licht an" und als beliebte aktion "intelligente geraete steuern", dort mein licht im Buero eingetragen. Fuehre ich das Kommando aus, quittiert sie mit "sicher, ich schalte das Licht im Buero an". Du schreibst, man kann auch eine Antwort einstellen, wo denn?
Unter Abläufe kann man eine Antwort erstellen sowie den Befehl
0 x

no avatar
StefanH.
Beiträge: 25
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 11:57

Re: Google Home zu gesprächig

Fr 23. Nov 2018, 12:48

tatsächlich, einfach nur ganz nach unten scrollen! danke
0 x

no avatar
ullrichannamari
Beiträge: 5
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 13:02

Re: Google Home zu gesprächig

Fr 14. Dez 2018, 14:17

Bin da auch eine Weile erstmal nicht dahinter gekommen, bis eine Freundin mir das Ganze erklärt hat.
0 x

Antworten