TV Sender mit Google Home steuern

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 55
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 12:41

TV Sender mit Google Home steuern

Di 20. Feb 2018, 10:14

Moin zusammen,

habe gestern zufällig entdeckt, dann man mit GH "Pro7" auf dem TV anmachen kann. ("Hey google, spiele prosieben" dann startet ein Livestream auf dem TV.
Bei mir klappt es nur mit Pro7, auf andere Sender reagiert der nicht, oder startet irgendwelche Youtube Videos. Wahrscheinlich muss der Sender eine Online-Bibliothek haben, inklusiv Livestream. Die Sender von der Pro7 Group: Sat1, 7Maxx, Kabel1 ...haben diese Bibliothek, trotzdem klappte es nicht. Dass RTL und Co. nicht gehen ist klar, für RTL NOW muss man zahlen...

Vielleicht hat hier sich einer mit dem Thema schon beschäftigt.

mfG Andreas
0 x

Benutzeravatar
Eric
Globaler Moderator
Beiträge: 138
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 10:48

Re: TV Sender mit Google Home steuern

Di 20. Feb 2018, 15:01

Ich kann dir leider nicht antworten, aber was für einen TV hast du denn?
0 x

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 55
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 12:41

Re: TV Sender mit Google Home steuern

Di 20. Feb 2018, 15:14

hey,
ich habe einen älteren Toshiba mit einem Google Chromecast Stick. Fernsehen läuft über einen Receiver. Mir ist bewusst, dass ich den Receiver nicht über GH steuern kann.
Mein Gedanke war, eventuell kann man auch die Livestreams von anderen Sendern irgendwie über GH ansteuern.
0 x

Benutzeravatar
Ben
Administrator
Beiträge: 66
Registriert: So 21. Mai 2017, 19:43
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: TV Sender mit Google Home steuern

Mi 21. Feb 2018, 15:12

Hier handelt es sich um eine spezielle Partnerschaft zwischen Google und ProsiebenSat1:
https://www.smarthomeassistent.de/googl ... prosieben/

Es hängt also nicht an der Online-Bibliothek. Vermutlich ist der Aufwand für die Sender da etwas zu hoch.
0 x

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 55
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 12:41

Re: TV Sender mit Google Home steuern

Mo 19. Mär 2018, 08:37

Tach zusammen,
seit ca einer Woche funktioniert der Befehl "spiele Pro7 auf TV" nicht mehr. Es wird lediglich ein Youtube Video gestartet und nicht mehr der live stream.
Weiß einer woran es liegen kann? mfG
0 x

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 55
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 12:41

Re: TV Sender mit Google Home steuern

Di 27. Mär 2018, 15:31

ZDF Mediathek funktioniert nun auch.

https://stadt-bremerhaven.de/google-ass ... k-steuern/
0 x

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 55
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 12:41

Re: TV Sender mit Google Home steuern / Broadlink RM PRO+

Mi 28. Mär 2018, 20:26

Seit gestern bin im Besitz eines Broadlinks RM PRO+.
Wer das noch nicht kennt: es ist ein schlaues Gerät, das mehr oder weniger alle Funk Fernbedienungen im Haus ersetzen kann.

https://www.smarthomeassistent.de/broad ... inrichten/

Im Internet gibt es ganz viele Tutorials wie man Funksteckdosen mit dem Broadlink verknüpft, jedoch wenige in Verbindung mit einem Fernseher. Deshalb möchte ich meine ersten Eindrücke mit euch teilen.

In erster Linie ist dies auch der Grund, wieso ich mir die Kiste zugelegt habe, ich möchte abends auf der Couch gar keine Fernbedienung mehr in die Hand nehmen müssen.

Bevor das Gerät bei mit eingetroffen ist, hatte ich mir schon unzählige Tutorials angeschaut und immer wieder wurde diese APP erwähnt: „ihc“ (Intelligent Home Center), die hatte ich mir auch flott installiert. Als das Gerät bei mir ankam, lag ein Beizettel drin, mit derselben Empfehlung die o.g. APP zu installieren. Nach 15 Minuten Ausprobieren hatte ich schon aufgegeben, erfahrungsgemäß wusste ich, dass die Kiste eine Wlan Verbindung benötig. Nach weiteren 5 Minuten im Google, habe ich eine weitere APP gefunden und installiert: „e Smart Home“ von Broadlink. Und guck, prompt kam beim Einrichten der APP der Punkt mit „bitte jetzt Ihr WLAN Passwort eingeben…“.
Alle weiteren Schritte habe ich wieder in der APP „ihc“ vorgenommen. In der APP war keine weitere Einrichtung mit dem Broadlink Gerät notwendig.

Ausgangsgeräte sind ein knapp 10 Jahre alter Toshiba Regza Fernseher und ein Sat Receiver von Humax. Das Anlernen der Fernbedienungen war sehr einfach und selbsterklärend. Die Geräte mussten in Sichtweite des Broadlinks sein, liegt aber wahrscheinlich an den alten Geräten.

Getestet in Verbindung mit GH habe ich bis jetzt:
• Fernseher an/aus
• Sender vor/zurück
• Sender per Namen aufrufen
• Lauter / leiser

Fernseher an/aus:
wie auch bei allen folgenden Einstellungen, muss man, um das Gerät per Sprache steuern zu können, Szenen erstellen. Die Szene habe ich „Fernseher“ genannt und den Toshiba Fernseher und den Humax Receiver reingeladen. Der Name der Szene muss eindeutig gewählt werden, weil GH auf deinen Befehl antwortet „der Fernseher wird aktiviert“. Meine erste Idee war eigene Szenen für „Fernseher AN“ und „Fernseher AUS“ zu erstellen, dies hörte sich aber bei den GH Rückmeldungen ziemlich eigenartig an („der Fernseher AN wird aktiviert“).
Wenn ich sage „hey Google“, „mache Fernseher an“ wird von dem Broadlink ein Signal an den TV und den Receiver gesendet, beides geht am. Möchte man den Fernseher und den Receiver wieder ausmachen, muss man denselben Befehl von oben nochmal sagen, weil es sich komisch anhört, habe ich den Trick mit den „Verknüpfungen“ über die GH APP angewandt. Ich sage „Fernseher aus“ GH führt den Befehl „Fernseher an“ aus. Ich hoffe ich erkläre nicht allzu verwirrend!

Die Befehle Sender vor/zurück und lauter/leiser werden im Grunde wie der Befehl Fernseher an/aus eingerichtet. Damit man nicht „mache Sender vor an“ sagen muss, habe ich wieder mit den „Verknüpfungen“ gearbeitet, so muss ich nur „Sender vor“ sagen. Mit lauter/leiser ist es etwas knifflig. Das Befehl muss sich deutlich vom dem Befehl unterscheiden, den GH versteht um sich selbst lauter/leiser zu stellen. Z.B. „mache leiser“ für den Fernseher, „leiser“ für GH.

Sender per Namen aufrufen:
dies hat bei mir nicht so gut funktioniert. Für jeden Sender muss man eine eigene Szene erstellen und die nach dem Sendernamen benennen. Befehl „mache Prosieben an“ hat nur zu 50% funktioniert. „VOX“ gar nicht, egal wie ich vox geschrieben habe: fox, voks, wox,… irgendwann habe ich aufgegeben.

Vielleicht sind noch weitere Broadlink Nutzer unter uns. Wäre cool, wenn man sich über weitere Tipps und Tricks austauschen könnte!

Bei Fragen gerne schreiben!

mfG Andreas
0 x

Benutzeravatar
stephanre
Beiträge: 11
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 18:21
Wohnort: Hamburg

Re: TV Sender mit Google Home steuern

Sa 31. Mär 2018, 22:45

Habe das grad mal probiert.
Das mit den Szenen ist beim an/aus für den Fernseher nicht unbedingt notwendig.
Wenn man in der IHC-App eine "Lampe" namens "TV" mit an und aus definiert, antwortet GH auf den Befehl "Schalte TV an" mit "Gerne, das TV wird angeschaltet". TV spricht sie dabei allerdings englisch aus (tiwi) und man könnte streiten, ob es nicht der TV heißen müsste.

Stelle gerade fest, man kann sogar das Wort "schalte" weglassen.
"Ok Google, TV an"
"Ok Google, TV aus"
reicht aus.

:heart_eyes:
Zuletzt geändert von stephanre am Sa 31. Mär 2018, 22:53, insgesamt 3-mal geändert.
0 x

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 55
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 12:41

Re: TV Sender mit Google Home steuern

So 1. Apr 2018, 14:08

Hey.
In meinem Fall musste ich mit Szenen arbeiten, weil ich mit dem Befehl den Fernseher UND den Receiver aktiviere. MfG
0 x

no avatar
AxLovin
Beiträge: 46
Registriert: Do 23. Aug 2018, 14:33

Re: TV Sender mit Google Home steuern

Do 23. Aug 2018, 14:38

Man kann folgende Sender mit Google Home starten:

ProSieben, ZDF, ZDFinfo und 3sat.

Man kann aber auch Inhalte aus der ProSieben Mediothek z.B. "Galileo" und aus der ZDF Mediathek "heute journal" usw. abspielen.
1 x

Antworten