Abläufe im Home-Startbildschirm und ortsabhängige Erinnerungen auch in Deutschland

Die Tage tut sich wieder etwas beim Google Assistant und bei einigen Funktionen kommen auch wir nicht zu kurz:

Abläufe über den Home Bildschirm steuern

Vor ein paar Wochen hat Google die Home App komplett erneuert und dieser ein neues Design beschwert. Dabei haben sie auch einen neuen „Home-Bildschirm“ spendiert, über den man alle Smart Home Geräte zentral steuern kann oder Musik starten kann.

Jetzt hat dieser eine neue Funktion bekommen: die Abläufe lassen sich nun auch hier starten und verändern. Das heißt man hat einfach viel schneller Zugriff auf diese und kann sie auch ohne Sprache schnell starten. Das funktioniert dann auch schon bei einigen Nutzern auf Deutsch:

 

Das macht die ganze Sache schon einmal schneller. Wenn man jetzt noch träumen darf: ein Widget mit dem gleichen Inhalt, wäre natürlich ein Traum um das alles schon über den Homescreen des Smartphones zu steuern.

 

Ortsabhängige Erinnerungen

Eine der Wohl meistgenutzten Funktionen des Google Assistant: uns an Dinge zu erinnern, die wir sonst vergessen würden. Seit heute kann diese Funktion auch endlich ortsbasiert vom Google Home aus eingestellt werden. Der Befehl kann dabei zum Beispiel so aussehen:

„Hey Google, erinnere mich daran die E-Mail an Herr Müller zu schreiben, wenn ich auf Arbeit komme“

oder auch einzeln

„Erinnere mich daran Gemüse zu kaufen“. Dann fragt der Google Home nach, wann erinnert werden soll und man antwortet beispielsweise „Wenn ich im Supermarkt bin“.

In beiden Fällen meldet der Google Home dann, dass eine Benachrichtigung auf dem Handy erscheint, wenn man an dem jeweiligen Ort ist. Das ist natürlich unter Umständen praktischer als eine Erinnerung nach Uhrzeit.

 

 

Funktioniert das schon bei Euch? Lasst es uns gerne wissen?

3 Kommentare

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben
 

 

>