JBL Link Bar in den USA für 399$ vorbestellbar

Quelle: Youtube Kanal Android

JBL setzt schon seit einer Weile auf den Google Assistant in seinen Smart Speakern und ist in diesem Bereich schon ziemlich breit aufgestellt. Jetzt erweitert JBL sein smartes Portfolio – bisher bestehend aus verschiedenen Smart Speakern – um eine Soundbar für den TV.

Die JBL Link Bar ist damit die erste Soundbar mit dem Google Assistant. Die Sonos Beam mit Amazons Alexa ist dagegen schon eine Weile verfügbar.

Dabei geht JBL jedoch noch einen Schritt weiter. Die Link Bar ist nämlich nicht „nur“ Smart Speaker und Soundbar. Zusätzlich spendiert JBL noch einen integrierten Android TV So ist tatsächlich alles integriert, was man rund um den Fernseher gebrauchen kann. Für den guten Heimkino Sound sorgen 100W Stereo-Speaker, 3 HDMI Anschlüsse und ein Aux-Anschluss sorgen für den Input. Der Output läuft über einen HDMI Ausgang mit CEC. Natürlich kann Musik zusätzlich per Bluetooth, Google Cast und Sprachbefehl abgespielt werden. So kann man alle peripheren Geräte über die JBL Link Bar laufen lassen und per Sprachbefehl wechseln.

Quelle: Youtube Kanal Android

 

Die Soundbar ist in den USA für einen Preis von 399 Dollar vorbestellbar und soll ab dem 16. Oktober geliefert werden. Ich persönlich finde den Preis etwas happig. Setzt man es aber ins Verhältnis zur Sonos Beam für 450€ UVP und den Google Home Max, der in den USA auch rund 400$ kostet, ist der Preis wohl durchaus gerechtfertigt. Der Mehrwert ist ja auf jeden Fall da.

 

Wie immer können wir euch nicht sagen ob und wann die JBL Link Bar auch bei uns erhältlich sein wird. Da das restliche Portfolio aber schon hier auf dem Markt ist, bin ich aber zuversichtlich, dass auch die Soundbar früher oder später bei uns erhältlich sein wird. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem laufenden, werden erste Reviews aus den USA für euch zusammenfassen und euch natürlich auch melden, wenn sie nach Deutschland kommt.

 

Wie findet ihr das 3-in-1 Gerät? Wären euch die Funktionen 400$ Wert? Verratet uns es doch im Forum!

 

 

Quellen: Androidpolice, Youtube, B&H

 

1 Kommentar

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben

 

 

>