Neues Design der Google Home App wird getestet

Wie man es von Google gewohnt ist, schraubt man beständig an allen Apps herum, um sie Stück für Stück zu verbessern – so auch an der Google Home App. In dieser haben einzelne Nutzer nun ein Redesign zu sehen bekommen. Google testet hier einen leicht anderen Aufbau der Bedienelemente. Da Bilder bekanntlich mehr aussagen als tausend Worte zuerst eine Gegenüberstellung der aktuellen App und des gesichteten Redesigns:

Das aktuelle Design der Google Home App
Das aktuelle Design der Google Home App, Quelle: XDA
Das neue Design der Google Home App
Das neue Design der Google Home App, Quelle: XDA

 

Auf der Startseite sind die Änderungen sehr klein und betreffen nur ein paar Icons und die größe der Karten. Spannender wird es dann bei der Geräteübersicht. Aktuell sieht man da noch große Karten, die auch die aktuell gestreamten Medien anzeigen. Das ist durchaus hübsch, nur leider bei vielen Geräten (und Gruppen) auch unübersichtlich. Deshalb sollen die Geräte nun scheinbar als kleinere Icons dargestellt werden.

Die größte geplante Änderung trifft das Menü: das Hamburger/Seitenleisten-Menü soll scheinbar weichen. Stattdessen wird im Test-Design eine Bottom-Bar eingeführt, die die Navigation erlauben soll.

 

Natürlich ist derzeit noch unklar, wann das Redesign für alle Nutzer ausgerollt wird (oder ob überhaupt). Auch können sich an vielen Ecken auch noch Kleinigkeiten ändern. Wir sind daher gespannt, wie es schlussendlich bei uns landen wird, die Richtung gefällt uns schon mal ganz gut!

 

Quelle: XDA

Keine Kommentare

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben
 

 

>